4 Schritte für die persönliche Veränderung

  1. Möglichst nur eine Sache angehen à  sorgt für Klarheit und für ein Gefühl der Machbarkeit
  2. Klein anfangen – besser 1min beim Joggen durchhalten und den Erfolg feiern als 30min planen und nach 1 Minute aufgeben
  3. Langsam steigern, ohne sich zu überfordern – nicht zuviel vornehmen
  4. DRANBLEIBEN – das ist das Wichtigste
Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Lebensrichtung | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Herzenhören

„Offenes und achtsames Zuhören ist im Grunde eine Herzensqualität, die geübt werden kann. Die einfache Übung, sich im eigenen Herzen ein Ohr vorzustellen, das achtsam auch die leisen Töne hört, fördert und stärkt diese Haltung.
Zum Herzenhören gehört auch die Bereitschaft, vom Anderen bzw. auch von fremden Menschen lernen zu wollen.“
(Anna Gamma, Den eigenen Platz im Ganzen finden, Seite 23)

Veröffentlicht unter Achtsamkeit | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Mauer

Angst = Mauer zwischen dem, was ich wirklich will und dem, was ich (nicht) tue

Sinn
– notwendig für das Überleben
– zeigt: Ich bin am Rand meiner Komfortzone und überschreite Grenzen
– Schenkt Sicherheit, Schutz vor Schmerz

Umgang
– Nicht überspielen, verdrängen, betäuben
– Anerkennen, laut aussprechen, im Körper spüren
– Durch das Tor der Angst gehen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Lächelzauber

Gehe auf Spurensuche und finde den „Lächelzauber!“

Was hat Dich in den letzten Tagen lächeln lassen?
Welchen Menschen lächelst Du gerne an, weil Du Dich wohl mit ihm fühlst?
Welche wunderbare Erinnerung bringt Dich zum Lächeln?

Veröffentlicht unter Wertschätzung/Dankbarkeit | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Einstellungssache

Die Tiefe meines Wohlbefindens und meiner Zufriedenheit bestimme ich selbst. Niemand sonst. Ich bin es wert und ich darf mich wohlfühlen und glücklich sein.

Einfach so. Ohne besonderen Grund. Ohne etwas leisten zu müssen.

Heute, morgen und wann immer ich mich dafür entscheide!

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Ach, hätte ich doch…!

Wenn Du bemerkst, dass Du in das „Ach hätte ich doch…“-Karussell einsteigst, dann stoppe dieses Gedankenkarussell, indem Du Dir den Satz sagst:

„Halt! So wie ich damals gehandelt habe, war es damals das Beste, was ich tun konnte…und jetzt plane ich meine erfüllende Zukunft.“

Veröffentlicht unter Sprache/innerer Dialog | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

So wertvoll bist Du

Mach Dir Gedanken darüber, wie sich Dein Leben weiterentwickeln soll. Spüre, was Dir wichtig ist, schreibe es auf und beginne jeden Satz mit:

ICH, NAME; BIN ES WERT, DASS …

Dein Selbstwertgefühl wurzelt auf diesen Sätzen. Mach Dir bewusst, was Du wert bist. Erinnere Dich: Du bist ALLES wert. MangelDENKEN ist nur in Deinem Kopf.

Veröffentlicht unter Wertschätzung/Dankbarkeit | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Verankerung

Hast Du durch die Anforderungen des Alltags die innere Verankerung mit Dir verloren, dann kannst Du diese mit der „3×3-Übung“ wiederfinden.

Stoppe dreimal am Tag Dein Tun, halte inne, lehne Dich zurück und atme achtsam und bewusst 3x tief ein und aus.

Dies bringt Dich wieder in Kontakt zu Dir.

Veröffentlicht unter Achtsamkeit | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wohlfühlmomente planen

Im hektischen Alltag kann es sinnvoll, Wohlfühlmomente zu planen (und gleich im Kalender einzutragen). Was könnte Dir in dieser Woche gut tun?

Barfuß über eine Wiese laufen
Lieblingslied hören
Tanzen
Massieren lassen
Heißes Bad
Waldspaziergang
1 Stunde abhängen mit bestem Gewissen
Torte essen mit Genuss
Lieblingsessen kochen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Gefährliche Erwartungen

Es sind (im Kern) immer enttäuschte Erwartungen, die zu Ärger, Enttäuschung, Trauer, Wut, Unzufriedenheit führen – Erwartungen an mich selbst, andere Menschen, eine bestimmte Situation, das Leben

Erwartung =
ich bzw. der/die andere oder das Leben sollte anders sein als es ist;
das darf man doch nicht
er/sie/es müsste doch…

 

Veröffentlicht unter Sprache/innerer Dialog | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Werde Erfolgsgeschichtensammler

Gönne Dir Selbstwertschätzung – beginne Deine Besonderheit, Qualität, Stärke tiefer zu erfahren

Erzähle Deine Erfolgsgeschichte(n).

  • Wie ist der Titel?
  • Was passiert genau?
  • Wie war der besondere Erfolgsmoment (so anschaulich wie möglich beschreiben).
  • Was waren Deine besonderen Erfolgsqualitäten?
  • Wer war noch dabei?
Veröffentlicht unter Wertschätzung/Dankbarkeit | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Erfolgswahrscheinlichkeit erhöhen

  1. Wie würde ich das Vorhaben angehen, wenn ich einen unerschütterlichen Willen und Glauben an den Erfolg hätte?
  2. Wer könnte wirksam unterstützen (Familie, Coaches, Freunde, Kollegen…)?
  3. Worin müsste ich 6 Monate Vollgas geben, damit ich mit höherer Wahrscheinlichkeit erfolgreich bin?
  4. Was ist der nächste und beste konkrete Schritt?
Veröffentlicht unter Lebensrichtung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen